Das sind wir: Hamburger Rheuma Forschungszentrum

Das Hamburger Rheuma Forschungszentrum (künftig in diesem Text nur „HRF“) führt Phase 2 bis Phase 4 Studien[1] an Patienten mit rheumatischen Erkrankungen durch. Es handelt sich dabei überwiegend um Patienten mit entzündlich rheumatischen Erkrankungen, wie rheumatoider Arthritis, Psoriasis-Arthritis und mit entzündlichen Rückenerkrankungen (Sakroiliitiden, ankylosierende Spondylitis). Die Patienten müssen strengen Kriterien hinsichtlich der Mindestkrankheitsaktivität, Fehlen von Begleiterkrankungen und hinsichtlich der Vortherapie entsprechen. Dabei sind diese Kriterien von Studie zu Studie unterschiedlich. Die Patienten werden im Studienverlauf engmaschig (z. B. 2-wöchig) ärztlich untersucht, um auch seltene Nebenwirkungen möglichst frühzeitig zu erkennen. Eine typische Studiendauer ist 2 oder 3 Jahre. Wenn die – grundsätzlich an vielen Zentren durchgeführte Studie – zu dem Ergebnis kommt, dass die Substanz bei der untersuchten Krankheit wirksam ist und dass die beobachteten Nebenwirkungen vertretbar gering waren, ist die Voraussetzung gegeben, dass die Pharmafirma, die die Substanz entwickelt hat, auf der Basis der in der Phase 3-Studie gewonnenen Erkenntnisse den Zulassungsantrag für das Medikament stellt. Wird das Medikament zugelassen, besteht in der Regel Patentschutz für 10 bis 12 Jahre.

 

[1]

Phase 1-Studien: eine neue Substanz wird an gesunden Menschen erprobt (Verträglichkeit? Nebenwirkungen?)

Phase 2-Studien: Finden der optimalen Dosis (Wirkung? Menge? Intervalle? Nebenwirkungen?) beim Einsatz an ausgewählten Patienten

Phase 3-Studien: Die in der Phase 2-Studie gefundene optimale Dosis eines neuen Medikamentes wird international an einer großen Zahl von Patienten eingesetzt, hauptsächlich um auch seltene Nebenwirkungen vor der Markteinführung des Medikamentes rechtzeitig zu erkennen

Phase 4-Studien: Studien nach der Markteinführung des Medikamentes für eine andere Indikation oder Beobachtungsstudien

Deine Vorteile bei uns

Flexible Arbeitszeiten
Möglichkeit Homeoffice
Obstkorb
Getränke verfügbar
Leicht zu erreichen
Gute Verkehrsanbindung
Mitarbeiter-Laptop
Mitarbeiterevents
Betriebsinterne Weiterbildungs-möglichkeiten
Regelmäßige Feedbackgespräche
Gratissnacks
Prämien
Flache Hierarchien
Unterstützung beim dualen Studium
Betriebsexterne Weiterbildungs-möglichkeiten
Betriebsexterne Weiterbildungs-möglichkeiten
Küche vorhanden
Gratisgetränke
Betriebsausflüge
Vielfältige Lern- & Weiterbildungs-möglichkeiten zur persönlichen & fachlichen Weiterentwicklung
fußläufige Erreichbarkeit vom Bahnhof
Betriebsfeste
Familienfreundliche Arbeitszeiten
Sonderzahlungen
Spannende Jobs mit toller Zukunftsperspektive
Flexible Arbeitszeitmodelle zur Vereinbarkeit von Familie & Beruf
Attraktive Vergütung & Sozialleistungen
Hilfe bei der Wohnungssuche
Vermögenswirksame Leistungen