Stellenbeschreibung

Die Hamburger Friedhöfe -AöR- betreiben den Friedhof Ohlsdorf, den größten Parkfriedhof der Welt, die Friedhöfe Öjendorf, Volksdorf und Wohldorf mit insgesamt 523 ha Friedhofsfläche sowie das Hamburger Krematorium. Mit unseren über 300 Beschäftigten und einem jährlichen Einkaufsvolumen von ca. 10 Mio. EUR verstehen wir uns als moderner Dienstleister in einem sensiblen Themenbereich. Zur Unterstützung unseres Bereiches Beschaffung und Logistik suchen wir zum 01.03.2021 einen

Sachbearbeiter im Einkauf (w/m/d)

Ihr Aufgabengebiet

  • Erstellung und Durchführung von Vergaben nach VOB, UVgO, VgV
  • Bearbeitung von Bau- und Dienstleistungsbestellungen sowie zugehörige Nutzerunterstützung
  • Dokumentation und Berichtswesen nach öffentlichem Vergaberecht
  • die Verhandlung und Abschluss von Verträgen sowie Vertragsverwaltung
  • Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen
  • Einrichtung, Dokumentation und Pflege von Benutzerdaten z.B. Berechtigungen im ERP System
  • Stammdatenpflege
  • einkaufsbezogene Beratung der Fachabteilungen

 

Worauf kommt es uns an?

  • Abgeschlossene kfm. Berufsausbildung sowie mehrjährige umfassende und sichere Kenntnisse im Einkauf eines mittelständigen öffentlichen oder privaten Unternehmens
  • idealerweise Erfahrungen in der Vergabe öffentlicher Aufträge (UVgO, VOB, VgV) in einem öffentlichen Unternehmen
  • Gute technische Kenntnisse und Verständnis
  • Gute Fachkenntnisse und Erfahrungen vorzugsweise im öffentlichen Vergaberecht
  • Professioneller Umgang mit einschlägiger Einkaufssoftware, Microsoft Office, vorzugsweise ERP System Microsoft Dynamics NAV
  • Verhandlungssicher in deutscher Sprache in Wort und Schrift
  • Durchsetzungsvermögen sowie Team- und Konfliktfähigkeit
  • Fähigkeit zu analytischem und prozessorientiertem Denken und Handeln

Nachfragen beantwortet Ihnen gerne Herr Ingo Jackstien unter Tel. 040/59388-880.

Was bieten wir Ihnen?

Wir bieten Ihnen einen interessanten unbefristeten Arbeitsplatz mit der Möglichkeit in einem engagierten Team jeden Tag an der Zufriedenheit unserer Beschäftigten, Kunden und Besucher und Steigerung der Attraktivität unseres Unternehmens mitzuwirken.

Unseren Beschäftigten bieten wir u.a. Möglichkeiten der Vereinbarkeit von Beruf und Familie, flexible Arbeitszeiten, gute Weiterbildungsmöglichkeiten, vergünstigtes Profiticket des HVV, ein Betriebliches Gesundheitsmanagement sowie das Angebot einer Externen Mitarbeiterberatung. Die Vergütung erfolgt nach TV-AVH.

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitgeeignet. Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens wird individuell geprüft, ob die Stelle im konkreten Fall mit Teilzeitkräften besetzt werden kann.

In Anwendung des Gleichstellungsgesetzes bitten wir Männer ausdrücklich, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich bitte über unsere Internetseite unter www.friedhof-hamburg.de/jobs.
Bewerbungsschluss 31.01.2021, Kennziffer 2021-02

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Firmenname: Hamburger Friedhöfe-AöR-
  • Ort: Bezirk Nord
  • Verfügbar ab: 01.03.2021
  • Berufsfelder:
    • Einkauf, Vertrieb und Handel
  • Arbeitszeit: Vollzeit
  • Anstellungsart: Festanstellung
  • Berufserfahrung: Mit Berufserfahrung

Über uns: Hamburger Friedhöfe-AöR-

Die Hamburger Friedhöfe -AöR- mit dem weltgrößten Parkfriedhof Ohlsdorf, dem europagrößten Rasenfriedhof Öjendorf sowie den Friedhöfen Volksdorf und Wohldorf-Ohlstedt verwalten 523 ha Friedhofsfläche mit einem Baumbestand von ca. 50.000 Bäumen.

Gemeinsam mit unseren über 300 Beschäftigten verstehen wir uns als moderner Dienstleister in einem sensiblen Themenbereich.

Deine Vorteile bei uns

Firmen-Parkplatz
Gute Verkehrsanbindung
Betriebsarzt
Weihnachtsgeld
Betriebsexterne Weiterbildungsmöglichkeiten
Diverse Serviceangebote und Sozialleistungen
Betriebliche Altersvorsorge
Bildschirmarbeitsplatzbrillenzuschuss iHv bis zu 250,00 €
HVV Zuschuss vom AG, mit dem Ticket kann z. B. eine Familie das Ticket zusammen nutzen ohne Aufpreis
Dienstkleidung wird gestellt