Stellenbeschreibung

Wir über uns

Der Landesbetrieb Erziehung und Beratung (LEB) ist Hamburgs staatlicher Jugendhilfeträger. In unserer Verantwortung liegen der Schutz und das Wohl der von uns betreuten Kinder und Jugendlichen und die Wahrung ihrer Rechte. Hierfür haben wir ein Schutzkonzept entwickelt, das als Grundlage für unsere pädagogische Arbeit ist.

Der LEB betreibt im Stadtgebiet an mehreren Standorten Kinderschutzeinrichtungen. Hier finden Kinder in akuten Notsituationen nach Inobhutnahme durch das zuständige Jugendamt eine vorübergehende Aufnahme. Ziel der Unterbringung ist neben der Sicherstellung des Kindeswohls die Klärung einer dauerhaften Perspektive.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Arbeitgeber Freie und Hansestadt Hamburg.

Ihre Aufgaben

  • Gestaltung des Betreuungsalltags im Hinblick auf die individuelle Pflege, Ernährung, Gesundheits(vor-)sorge und pädagogische Betreuung
  • Begleitung der Säuglinge und Kleinkinder zu Ärzten und Fördermaßnahmen
  • Unterstützung bei der Aufnahme und Entlassung
  • Mitwirkung und Dokumentation bei der Planung und Evaluation des Hilfeprozesses und an der regelmäßigen Überprüfung des Verlaufs
  • Unterstützung bei den Kontakten zur Herkunftsfamilie und angemessene Einbeziehung der Eltern in die Tagesstruktur der Einrichtung und Mitwirkung an der Organisation von Kooperationsbeziehungen mit angrenzenden Hilfesystemen (Pflegestellenberatung, Adoptionsvermittlung, Gesundheitssystem)

Ihr Profil

Erforderlich

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Erzieherin bzw. Erzieher oder Heilerziehungspflegerin bzw. Heilerziehungspfleger, jeweils mit staatlicher Anerkennung
  • uneingeschränkte Bereitschaft und Fähigkeit für den Schichtdienst


Vorteilhaft
Kenntnisse

  • im Kinder- und Jugendhilferecht, Familienrecht – insbesondere der elterlichen Sorge, der Kinder- und Jugendpsychologie – speziell der Entwicklungspsychologie und Bindungstheorie sowie des systemischen Ansatzes in der Sozialarbeit
  • der Sozialisationsbedingungen von Kindern in verschiedenen Milieus und der relevanten erzieherischen Methoden und Verfahren sowie in der Betreuung und Pflege von Säuglingen und Kleinkindern


Persönliche Fähigkeiten

  • Teamfähigkeit und eine strukturierte und verbindliche Arbeitsweise
  • Sicherheit in Wort und Schrift


Für eine Übertragung der Tätigkeit ist der Nachweis erforderlich, dass Sie die Voraussetzungen des Masernschutzgesetzes erfüllen (weitere Informationen).

Unser Angebot

  • zwei unbefristet Stellen, schnellstmöglich zu besetzen
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe S8b TV-L (Entgelttabelle) (nicht für Beamtinnen und Beamte ausgeschrieben)
  • bedarfsgerechte Beratungs- und Supervisionsangebote
  • Zusammenarbeit mit Leitungskräften nach verbindlichen Führungsleitlinien
  • umfassenden Gesundheits- und Arbeitsschutz
  • HVV ProfiTicket (mit günstigeren Konditionen als eine HVV-Abo-Karte)
  • Sonderkonditionen in ausgewählten Sport- und Fitnessclubs


Wichtiger Hinweis zur Arbeitszeit und Teilzeiteignung: Die Betreuung erfolgt Rund-um-die- Uhr in einem 3-Schicht-Wechseldienst an allen Tagen im Jahr. Der Mindestumfang bei gewünschter Teilzeit beträgt 50%.

Ihre Bewerbung

Auf die Stellenausschreibung mit der Nummer 220199 können Sie sich bis zum 30.07.2020 bewerben.

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:
 

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Arbeitszeugnis (nicht älter als 3 Jahre),
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes).


Haben Sie noch Fragen? Dann wenden Sie sich gerne an die Abteilungsleitung Frau Sobot (Tel. 040/790 194 25).

Ihre vollständige Bewerbung senden Sie uns bitte

  • per E-Mail mit den Bewerbungsunterlagen in einer Datei im PDF-Format an: bewerbung@leb.hamburg.de
    oder
  • per Post an:
    Landesbetrieb Erziehung und Beratung
    Geschäftszimmer Personal
    LEB 210 Frau Wagner
    Conventstraße 14
    22089 Hamburg


Informationen zum Datenschutz bei Auswahlverfahren


Wir fordern insbesondere Männer auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Firmenname: Landesbetrieb Erziehung und Beratung
  • Ort: Bezirk Wandsbek
  • Verfügbar ab: SOFORT
  • Berufsfelder:
    • Erziehung, soziale und hauswirtschaftliche Berufe, Theologie
  • Arbeitszeit: Vollzeit
  • Anstellungsart: Festanstellung
  • Berufserfahrung: Berufserfahrung egal

Über uns: Landesbetrieb Erziehung und Beratung

Der Landesbetrieb Erziehung und Beratung ist der kommunale Jugendhilfeträger der Stadt Hamburg; er ist religiös und ideologisch ungebunden. Wir entwickeln und gestalten pädagogische Angebote im Bereich der Jugendhilfe. Wir unterstützen Familien bei der Erziehung. Wir erziehen Kinder und Jugendliche. Wir vermitteln Wissen sowie Fähigkeiten und Fertigkeiten. Sie alle finden bei uns Unterstützung auf ihrem Weg zu mehr Selbstständigkeit.

Unsere pädagogische Arbeit ist an den Zielen des Grundgesetzes und an den Grundsätzen des Kinder- und Jugendhilferechtes sowie an den allgemein anerkannten Standards und Prinzipien einer lebensweltlich orientierten Pädagogik ausgerichtet. Das heißt insbesondere, dass unter Berücksichtigung der Lebenslagen der Kinder, Jugendlichen und ihrer Familien ihre Mitspracherechte gewahrt und ihre Teilhabechancen bei der Ausgestaltung ihrer Lebenswelten verbessert, individuelle Benachteiligungen abgebaut, ihre Integration in die Gesellschaft insbesondere durch Entwicklung von Perspektiven unterstützt und die Gleichberechtigung von Jungen und Mädchen gefördert werden sollen.

Dieses Selbstverständnis spiegelt sich auch in unserem Leitbild wider. Die Pädagogische Grundausrichtung für die Sozialarbeit in der Jugendhilfe im LEB benennt unseren fachlichen Bezugsrahmen und unser Grundverständnis.

Deine Vorteile bei uns

Betriebsinterne Weiterbildungsmöglichkeiten
Betriebsarzt
Weihnachtsgeld
Flache Hierarchien
Attraktives Gehaltspaket
Betriebliche Altersvorsorge
fußläufige Erreichbarkeit vom Bahnhof
Betriebsfeste